Erfahrung und Technologie im Dienst des Druckes

Seit 1958 durchlaufen wir mit Leidenschaft und Entschlossenheit die Phasen der technologischen Evolution des Druckens. Neugier, Enthusiasmus und ein Auge für Innovationen bringen uns immer wieder Erneuerung und wir werden nicht müde.

1989

Die Anfänge

In einem 150 m2 großen Saal der Kirche Annunziata von Bologna entstand die TIPOGRAFIA SAB.

DSC 4081

 

Die Typografie verwendete direkten Buchdruck: bewegliche Charaktere und Klischees wurden eingefärbt und auf Papier gedruckt.

 

cliche

 

Skizzen, die den Kunden präsentiert wurden, waren von Hand bemalt und gezeichnet. Grafische Illustrationsbücher wurden verwendet, um Bilder nachzuzeichnen.

Die erste große Evolution

Die Typografie wird zur Lithografie mit der Ankunft der ersten einfarbigen Lithografiedruckmaschinen: der Adast und der 38R Nebiolo.

 

Macchina da stampa Nebiolo monocolore

 pellicola

 

Die Lithografie nutzt den indirekten Offsetdruck: Drei Kontaktzylinder übertragen das Bild von der lithografischen Platte auf den Gummizylinder und dank dessen vom Gummi auf das Papier, was die Qualität und Geschwindigkeit der Arbeit erhöht.

Das Wachstum geht weiter

SAB zieht in di Via Cà Ricchi in ein 500 m2 großes Lager in San Lazzaro di Savena (BO) um. Es braucht mehr Platz: Farbmaschinen kommen; Komori Zweifarben und Komori fünf Farben.

 

capannone ca ricchi

 

Macchina da stampa Komori 5 colori

 

Die Drucktechnik der neuen Komori, ist Offset, aber die Methologie Drei-Zylinder ist beschreibend für eine einzelne Farbe, sodass jede Farbe ihre eigene Druckgruppe oder Presse hat. So kommen die vier
CMYK, die Pantone-Gruppierung und Malereigruppe bei SAB an. So wird die Effizienz, Produktivität und Qualität des Druckerzeugnisses verbessert.

Entwicklungsprozess im Grafikdesign und Erweiterung der Maschinen in den 2000er Jahren

Von 2001 bis 2005 wächst der Maschinenpark bei SAB durch die Erhöhung der Anzahl der Maschinen und angebotenen Dienstleistungen.

Die neue Komori 5 Farben.

Computer to Plate (CTP): System zur Übertragung von Paginierung direkt vom Computer auf die Offset-Platte.

 CTP

 

SAB erweitert die Grafikabteilung durch die Integration des Grafikstudios mit neuen MacIntosh um den Kunden einen umfassenderen Service bieten zu können.

Ankommen von Digitalmaschinen

SAB zieht um und kauft ein 1300 m2 großes Lager in Trebbo di Budrio (BO). Die Digitalmaschinen Konica Minolta und Plotter Epson benötigen mehr Platz. Der Maschinenpark für die Verpackung wird ebenfalls erneuert.

 

capannone san vitale

 digitale

 

Die digitalen Druckmaschinen verwenden direkte Drucktechniken: Texte, Grafiken und Bilder werden direkt vom Computer auf das Papier übertragen, ohne dass die Offsetplatte dazwischen liegt.
Es gibt verschiedene Methoden des Digitaldrucks. SAB verwendet xerographische Technik mit Konica Minolta und Inkjet-Technik mit Plotter Epson.

Heute

SAB geht weiter, die neue Kodak Digital Graviermaschine kommt an. Sie öffnen eine Abteilung für Webdienste.

 

IMG 20170926 120317


DRUCKEREI ARTIGIANA BOLOGNESE VON 1958 BIS HEUTE. 

Die Evolution geht weiter.

 logoSAB sito